Aufbau

lernnetz24 ist eine modulare Plattform zum Lernen und Üben im Internet. Der Schwerpunkt ist das Üben. Die einzelnen Angebote sind über die Startseite zu erreichen. Die Modularität ermöglicht die ständige Erweiterung der Inhalte.

lernnetz24 ist eine interaktive Plattform. Die Übenden erhalten kontinuierlich Feedback zu ihrer Arbeit, Fehler werden sofort und mit entsprechender Hilfestellung bearbeitet. Dabei erfolgt eine individuelle Einschätzung des Lernfortschritts anhand detaillierter Fehlerprotokolle.

lernnetz24 ist eine ortsunabhängige und installationsfreie Plattform. Man kann mit jedem Rechner mit Internetanschluss und aktuellem Browser üben, egal ob im Unterricht, in der Ganztagsbetreuung, in der Nachhilfe, zu Hause, bei Freunden oder im Internetcafé. Es gibt keine Installationen, keine Bindung an einen bestimmten Rechner oder ein bestimmtes Betriebssystem.

lernnetz24 schlägt eine Brücke zwischen Lernen in der Schule und zu Hause und ist damit eine Plattform für Lernende und Lehrende und Eltern. Besonders wichtig ist die Einbeziehung der Eltern, die sich ein umfassendes Bild über die Arbeit und den Erfolg ihrer Kinder machen können. So kann der Lernfortschritt gemeinsam organisiert werden.

Strukturierung

Wer im lernnetz24 etwa Aufgaben für die 2. Klasse einer Grundschule in Bayern oder für die 7. Klasse einer Sekundarschule in Berlin sucht, wird so nicht fündig. Eine derartige Unterteilung ist bei 16 Bundesländern und wer weiß wie vielen Schultypen weder zu leisten noch hilfreich. Eltern, die beruflich in ein anderes Bundesland ziehen und deren Kinder die Schule wechseln mussten, kennen die Problematik.

lernnetz24 ist deshalb thematisch aufgebaut: Aufgaben und Schwierigkeitsgrad können individuell ausgewählt und angepasst werden.

Ein Beispiel anhand der Addition im Rechenliesel:

Aufgaben im Zahlenbereich von 1 bis 10 wie 1 + 3 und 7 + 2 sind Stoff der ersten Klasse. Ändert man den Zahlenbereich auf 0 bis 10 oder -10 bis 10, ist man schon ein paar Schuljahre weiter. Erhöht man zusätzlich die Anzahl der Operanden, so ist man schnell bei Aufgaben wie 7 + (-5) + (-2) + 10 oder gar 21 + 13 + (-93) + 38 + (-56), falls man den Zahlenbereich entsprechend erweitert.

So kann durch einfaches Ändern weniger Einstellungen über Jahre bedarfsgerecht geübt werden.

Inhalte

Detaillierte Beschreibungen der Programme befinden sich auf den jeweiligen Startseiten.

Des Weiteren gibt es bei der Themen- bzw. Aufgabenauswahl Hinweise zu jedem Thema bzw. Aufgabentyp, die man - zumindest am Anfang - einmal lesen sollte.

Da die Inhalte kontinuierlich erweitert werden, lohnt sich hin und wieder ein Blick auf die Seite Aktuelles.

Pläne für die nähere Zukunft sind ein Trainer für Rechnungswesen, ein Übungsprogramm für kaufmännische Mathematik und ein Rechtschreibprogramm für Französisch.

Zielgruppen

lernnetz24 richtet sich an Lernende und Lehrende und Eltern, kurz gesagt an Schulen. Dabei müssen weder die Lernenden lange auf die Korrekturen ihrer Aufgaben warten, noch müssen Lehrkräfte Berge von Korrekturen bewältigen und in mühevoller Kleinarbeit Statistiken anlegen. Und auch für die Eltern besteht die einfache Möglichkeit, sich über die Arbeit, Stärken und Schwächen ihrer Kinder zu informieren.

Die einzig notwendige Voraussetzung für die gemeinsame Nutzung der Angebote in der Schule und zu Hause ist die Anmeldung der Schule am gewünschten Programm und das einmalige Anlegen der Benutzer.

Gast oder angemeldeter Benutzer?

Gästen stehen alle Aufgaben und Inhalte ohne Einschränkungen zur Verfügung. Dem ausgiebigen Kennenlernen und Nutzen der Angebote steht also nichts im Wege. Im Gegensatz zu angemeldeten Benutzern werden die während einer Sitzung ( = Zeit zwischen Login und Logout bzw. Schließen des Browsers) gesammelten Daten (Anzahl der Aufgaben, Fehler, Details zu den Fehlern usw.) nicht über die Sitzung hinaus gespeichert.

Angemeldete Benutzer hingegen haben dauerhaften Zugriff auf detaillierte Übersichten ihrer Ergebnisse - in der Schule, zu Hause, überall.

Hinweis

Einmal eingegebene Klassen, Namen und Passwörter können in allen Programmen verwendet werden. Mehrfacheingaben entfallen.

Zur Geschichte des Projekts

lernnetz24 ist ein Projekt der Korolkow Schafranski Lernsoftware GbR.

Von 1997 bis 2008 wurde das Rechtschreibprogramm Der Orthograph entwickelt und vertrieben, für das eine Netzwerkinstallation in den einzelnen Schulen erforderlich war. Anlaufpunkt im Internet war zak-lernsoftware.de.

2009 erfolgte die Umstellung des Programms auf Internetbasis. Zum einen hatten die Erfahrungen gezeigt, dass die Installation und Pflege des Programms in den Schulnetzwerken eines recht hohen Aufwandes bedürfen, da sich die Systemumgebungen regelmäßig und manchmal auch recht unerwartet ändern. Zum anderen hat sich in dieser Zeit das Internet rasant entwickelt - es gehört in Schulen und zu Hause quasi zum Standard. Und mit der Präsenz des Internets fallen die Grenzen der Software, die nur auf Computern in der Schule benutzt werden kann - ein gewaltiger Fortschritt.

Ebenfalls 2009 begann die Entwicklung des Matheprogramms Rechenliesel. Zu Testzwecken war es zunächst unter rechenliesel.de, später unter rechen.lieselonline.de zu erreichen.

Im August 2010 wurde der Beschluss gefasst, den Orthographen und das Rechenliesel und alle weiteren Angebote unter lernnetz24.de zusammenzufassen.

Mitarbeit

Interessierte sind herzlich eingeladen, zur Weiterentwicklung von lernnetz24 beizutragen.